Premium Partner von
Zurück

Wie viel Platz benötige ich für eine Photovoltaikanlage?

Ein Photovoltaikmodul hat eine Fläche von 1,7qm und eine durchschnittliche Leistung von ca. 300 – 350 W. Das bedeutet 1 kWpeak benötigt ca. 5qm Dachfläche. So kannst Du Dich dann über die Faustformel (frei verfügbare Fläche auf dem Dach) qm / 5 qm (je kW peak) = (maximal mögliche Leistung meiner PV-Anlage) multipliziert mit 800W (ungünstigster Fall nach Regionalität) Deine erste Abschätzung zur maximalen Dimensionierung der Anlage berechnen:

Beispiel:
(frei verfügbare Fläche auf dem Dach) = 45 qm / 5 qm (je kW peak)
= maximal 9kW peak Leistung

Das gepaart mit der Faustformel für die Dimensionierung einer PV Anlage in einem Einfamilienhaus: 
pro 1.000 Kilowattstunden realem Stromverbrauch sollte mindestens ein Kilowatt peak (kWp) Leistung der PV-Anlage angesetzt werden. Der etwaige Stromspeicher kann mit mindestens Kilowattstunde Speicherkapazität pro Kilowatt peak der Photovoltaikanlage ausgelegt werden.

Als Beispiel: Hat ein Haushalt 5.000 kWh Stromverbrauch im Jahr, so sollte die Anlage ungefähr eine Leistung von mindestens fünf Kilowatt peak (kWp) aufweisen und der mögliche Speicher mindestens 5 Kilowattstunden Kapazität haben.

Das könnte somit passen. Dies sind jedoch nur erste Abschätzungen, für die genaue Auslegung sind noch andere Parameter entscheidend: Himmelsrichtung der Dachflächen, Dachneigung, Gesamtfläche des Daches, mögliche Verschattungen, ist die Dachfläche gleichmäßig usw.

Berechne hier,...

..wie viel Strom Du mit einer Brennstoffzellenheizung produzieren kannst.


Deine Einsparung

Durch den Einsatz einer Brennstoffzellenheizung kannst Du jährlich ca.

Deines gesamten Strombedarfes selbst produzieren. Prüfe, ob eine Brennstoffzellenheizung zu Dir passt.

Jetzt prüfen

Brennstoffzellenheizung als Alternative?

Wusstest Du, dass eine Brennstoffzellenheizung gleichzeitig Strom & Wärme produziert?
Prüfe hier, ob eine Brennstoffzellenheizung besser zu Dir passt und, wie Du unabhängiger von steigenden Stromkosten wirst, bis zu 1.200 € Stromkosten, bis zu 1 Tonne CO2 sparen kannst und Fördermittel bis zu 11.200 € erhältst.

Zurück

Das könnte Dich auch interessieren:

Beratung

Zu welchem Thema möchtest Du beraten werden?