Premium Partner von
Zurück

Welche Voraussetzungen sind für eine Wärmepumpe notwendig?

Die Voraussetzungen für den Einbau und Betrieb einer Wärmepumpe können einfach sein. Es wird ein Stromanschluss benötigt, dieser ist zu prüfen, ob er den Technischen Anschlussbedingungen des Netzbetreibers entspricht. Ein Umbau der Elektroschänke können dann auch ein zusätzlicher Kostenfaktor sein, wenn dieser nicht den technischen Erfordernissen des Netzbetreibers entspricht. Das verursacht je nach Versorgungsgebiet Kosten zwischen 1.000 und 5.000€. Ebenso sollte das Wärmeverteilsystem im Haus ein zentrales Heizungssystem sein (Warmwasser und Raumwärme werden durch einen Wärmeerzeuger bereitgestellt) gegebenenfalls muss eine Pufferspeicher / Wärmespeicher im Gesamtsystem berücksichtigt werden.

Ein weiterer Aspekt ist die Auswahl der Umweltwärmequelle, Luft, Erde oder Wasser. Daraus ergeben sich unter Umständen weitere, zum Teil kostenintensive Maßnahmen , wie Erdbohrungen, großflächiger Erdaushub oder Brunnenbohrungen, die auch zu langwierigen Genehmigungsverfahren führen können.

Brennstoffzellenheizung als Alternative?

Wusstest Du, dass eine Brennstoffzellenheizung gleichzeitig Wärme & Strom produziert?
Prüfe hier, ob eine Brennstoffzellenheizung besser zu Dir passt und, wie Du unabhängiger von steigenden Stromkosten wirst, bis zu 1.200 € Stromkosten, bis zu 1 Tonne CO2 sparen kannst und Fördermittel bis zu 11.200 € erhältst.

Zurück

Das könnte Dich auch interessieren:

Beratung

Zu welchem Thema möchtest Du beraten werden?