Premium Partner von
Gemeinsam Vertrauen schaffen

Wir möchten helfen!

Mein Name ist Thomas Brandis und zusammen mit meinem Bruder haben wir die Next4Home GmbH gegründet. Natürlich sind die finanziellen Verluste für Sie aufgrund der Insolvenz der EW Energy World GmbH besonders tragisch. Deshalb versuchen wir Ihnen eine bestmögliche Unterstützung anzubieten.

Thomas Brandis
geschäftsführender Gesellschafter der Next4Home GmbH

„Die Insolvenz der EW Energy World GmbH macht uns betroffen“

Die Corona-Krise 2020/21 hat sehr viele mittelständische Unternehmen in Deutschland hart getroffen und in eine extreme Schieflage gebracht. Nicht jedes Unternehmen konnte sich davon wieder erholen. So auch die EW Energy World GmbH, deren Kunden Sie waren.

Zuerst einmal möchten wir zum Ausdruck bringen, dass uns persönlich Ihre finanziellen Einbußen aus der Insolvenz der EW Energy World GmbH betroffen machen. Uns ist bewusst, dass der Ihnen entstandene Schaden nicht allein in Geld besteht. Auch Ihr Vertrauen wird gelitten haben.

„Für 70% der Mitarbeiter konnten wir ihren Arbeitsplatz retten“

Auch ist uns bewusst, dass Sie es als richtig empfinden, dass wir und unser neu gegründetes Unternehmen eine Art Verantwortung tragen müssten. Schließlich haben wir von der Insolvenz der EW Energy World GmbH „profitiert“. Wir haben ca. 70% der Mitarbeiter dieses Unternehmens übernehmen können, damit auch das Knowhow, die Erfahrung und das Branchenwissen. Unsere Vision, bedeutender Teil der Energiewende zu werden, werden wir so hoffentlich in deutlich kürzerer Zeit erreichen.

Ich habe mit den Mitarbeitern unserer noch jungen Firma in den letzten 2 Monaten viele Gespräche geführt. Keinem von ihnen ist es leichtgefallen, Kundenprojekte des vorherigen Arbeitgebers nicht weiterbearbeiten zu dürfen. Doch die Datenschutzverordnung erlaubt es uns nicht, von uns aus mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.

„WIR HABEN BESCHLOSSEN, NACH UNSEREN MÖGLICHKEITEN ZU HELFEN“

Das ist kein schönes Gefühl und jedem ist klar, wenn solche Dinge passieren, können die Angestellten am allerwenigsten dafür. Sie gehen morgens zur Arbeit und tun ihr Bestes. Nach all den Unsicherheiten und persönlichen Einschnitten, die jeder Einzelne von ihnen vor seinem Neustart bei uns durch die Insolvenz des Arbeitgebers durchgemacht hat, wünschen wir uns für sie dass sie damit abschließen können.

Deshalb möchten mein Bruder und ich dem Wunsch von Ihnen und unseren Mitarbeitern nachkommen. Wir haben daher beschlossen zu versuchen, jedem Betroffenen das Angebot zu machen, gemeinsam einen Lösungsansatz zu erarbeiten. Dabei muss klar sein, dass wir sicherlich auch an unsere Grenzen stoßen werden.  

„WIR BRAUCHEN IHRE UNTERSTÜTZUNG!“

Da wir nicht wissen können, wer und in welchem Ausmaß betroffen ist, sind wir auf die Kontaktaufnahme durch Sie angewiesen. Wir sind nämlich tatsächlich einfach ein anderes Unternehmen als die EW und weder deren Nachfolger, noch hatten wir -entgegen einiger persönlicher Vermutungen- irgendwelche Berührungspunkte mit der EW Energy World GmbH vor deren Insolvenz.

Unter der folgenden Telefonnummer erreichen Sie einen unserer engagierten Mitarbeiter. Dieser wird alle für uns notwendigen Daten aufnehmen und prüfen wie unser Lösungsansatz für Sie aussehen kann.

Wir bedanken uns erst einmal fürs Lesen, freuen uns auf Ihren Anruf und verbleiben

mit freundlichem Gruß!

Thomas Brandis
geschäftsführender Gesellschafter

Beratung

Zu welchem Thema möchtest Du beraten werden?